Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
encyclopediatr

Deutschland, Türkei in der künstlichen Intelligenz treffen

Deutschland, Türkei in der künstlichen Intelligenz treffen

die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern sollen sich in Zusammenarbeit mit Der industriellen Revolution und der künstlichen Intelligenz verbessern, während die kurdischen und deutschen Beamten im Rahmen der “Germany-Turkey Artificial Intelligence Conference” Tagen”

Künstliche Intelligenz und 4. In Berlin, der Hauptstadt, findet eine Konferenz zu den Themen Der industriellen Revolution statt.
Am 22.August findet in Berlin die” Deutschland-Türkei-Konferenz Künstliche Intelligenz ” statt, an der Industrie-und Technologieminister Mustafa Varank sowie der Deutsche Wirtschafts-und Energieminister Peter Altmaier teilnehmen werden.

Unternehmen und Wissenschaftler aus Deutschland und der Türkei werden an der Konferenz teilnehmen, wo Varank und Altmaier die keynote-reden halten sollen.

“Künstliche Intelligenz “und” 4 ” im Rahmen der Konferenz, die stattfinden wird, nachdem die türkische und Deutsche Regierung im vergangenen Jahr vereinbart haben, öfter zusammenzukommen, um die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern zu fördern. Unter dem Titel” Industrielle Revolution”sind zwei panels geplant.

“Die Bundesregierung sieht großes Potenzial in der Wirtschaftsunion zwischen den beiden Ländern”
Die Deutsch-türkische Konferenz für Künstliche Intelligenz wird hochrangige Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft zusammenbringen, die sich für den Einsatz künstlicher Intelligenz in der Geschäftswelt einsetzen, sagte Oliver Wittke, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, einem AA-Korrespondenten für die Konferenz.

“Künstliche Intelligenz ist ein Bereich, in dem Deutsche und türkische Unternehmen künftig zusammenarbeiten können”, sagte Wittke.”dann hat er uns daran erinnert, dass die Bundesregierung in der Wirtschaftsunion zwischen Deutschland und der Türkei großes Potenzial sieht und uns gesagt hat, was dagegen getan werden muss.

Türkei muss bei künstlicher Intelligenz kooperieren”
Die Konferenz wird Interessengruppen eine geeignete Plattform bieten, um Ihre vision von intelligenten Systemen und die Rolle der künstlichen Intelligenz zu teilen, sagte Sahin Albayrak, professor an der Technischen Universität Berlin, der künstliche Intelligenz studiert.

“Die Konferenz wird dazu beitragen, Sektoren und Partner und deren Interaktionen für eine mögliche Zusammenarbeit zu identifizieren. Relevante Sektoren und Stakeholder werden diskutieren, wie Ihre Aktivitäten und Unternehmen zu verbessern, um Ihre Einnahmen, Gewinne zu erhöhen.”, sagte er.

Der Wert von Dienstleistungen und Produkten in absehbarer Zeit wird weitgehend von der smartness abhängen, sagte Albayrak.:

“Die Länder haben begonnen, Ihre position auf dem Markt zu bestimmen, indem Sie sich auf die Anpassung künstlicher Intelligenz an Ihre Produkte und Dienstleistungen verlassen, von denen angenommen wird, dass Sie auf zukünftigen Märkten überleben.

Mit dem Aufkommen von Sensortechnologien, der Entwicklung von Kommunikationstechnologien und der Verwirklichung des Zeitalters des Internets der Dinge wurde die Digitalisierung von allem unvermeidlich. Es geht nicht mehr um Technologien, sondern um die Zeit. Die Digitalisierung ermöglicht die Umwelt oder Dinge zu sprechen, zu hören und wahrzunehmen. Das fehlende Stück tritt daher als die Platzierung von Intelligenz in Sprache, hören und Sensorik Systeme, die autonome Systeme durchführen wird. Künstliche Intelligenz ist das Rückgrat der Platzierung solcher Intelligenz.”

Unter Bezugnahme auf das, was in der Türkei über künstliche Intelligenz getan werden kann, sagte Albayrak: “die Türkei sollte starke Beziehungen zu entwickelten Ländern aufbauen, um künstliche Intelligenz in verschiedenen Bereichen und Sektoren zu implementieren, um schnell aufzuholen. Sie sollte mit Ländern wie Deutschland zusammenarbeiten, um sich um den Transfer von Technologie und Informationen in die Türkei zu bemühen.”Sprach.

Deutschland beschließt mehr als drei Milliarden Euro für Geheimdienste
Die Einführung bahnbrechender Technologien in der Automobilindustrie und künstlicher Intelligenz aus China und den USA in den letzten Jahren, das fehlen der Unterschrift deutscher Unternehmen in den meistverkauften digitalen Produkten der Welt und das fehlen deutscher Unternehmen unter den meistverkauften websites waren Gegenstand der öffentlichen Debatte in Deutschland.

Nach der Kontroverse hat die Bundesregierung im vergangenen Jahr beschlossen, bis 2025 mehr als drei Milliarden Euro für künstliche Intelligenz bereitzustellen und 100 Professoren einzustellen.
Die Regierung sieht vor, dass die Investitionen des Privatsektors in diesem Bereich das zweifache dessen betragen, was die Bundesregierung mit dem Effekt” Hebelwirkung ” ausgibt.”

BU KONUYU SOSYAL MEDYA HESAPLARINDA PAYLAŞ
ZİYARETÇİ YORUMLARI

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu aşağıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.

BİR YORUM YAZ

Spam Protection by WP-SpamFree

Don`t copy text!